Schützenbruderschaft

Generalversammlung 2017

Neben dem amtierenden Schützenkönig Phillip Decker, dem Pastor Michael Kleineidam, dem Vorsitzenden der Alterskameradschaft Hermann Kaiser, dem Ehrenvorsitzenden Otto Becker und den Ehrenvorstandsmitgliedern Gerhard Frese und Hans Rainer Schluer, konnte der 1. Vorsitzende Hubertus Frese auch Vorstandsmitglieder der übrigen Madfelder Vereine zur Generalversammlung am 18.03.2017 begrüßen. Zum Totengedenken erhoben sich die anwesenden Schützenbrüder von ihren Plätzen.

Nach dem Verlesen des Protokolls der Versammlung vom 27.02.2016 durch den 2. Geschäftsführer Andreas Dufhues, legte der 1. Kassierer Markus Frese einen umfassenden Kassenbericht vor. Er betonte, dass der Verein dank der drei Großveranstaltungen Karneval, Schützenfest und Herrensitzung auf gesunden Füßen steht. Auch das Kinder- und Jugendschützenfest war im letzten Jahr wieder ein voller Erfolg. Obwohl im letzten Jahr eine größere Baumaßnahme im Speiseraum und in der Küche der Schützenhalle durchgeführt wurde, hat man noch ein gewisses Polster, damit Baumaßnahmen in und an der Schützenhalle noch vor dem anstehenden Stadtschützenfest in Madfeld im September 2018 durchgeführt werden können. Hierbei wurde um Mithilfe aller Madfelder Bürger und Vereine gebeten, damit der Ort Madfeld sich als guter Gastgeber dieses besonderen Ereignisses für alle Gäste präsentieren kann.

Eine unvorhersehbare Baumaßnahme muß allerdings auch noch gestemmt werden. So wurde die Vogelstange nach den neuesten Richtlinien verworfen und ist für künftige Vogelschießen nicht mehr zugelassen. Der Vorstand ist umgehend tätig geworden und hat bereits Angebote einer neuen Vogelstange eingeholt. Die Kosten werden sich auf ca. 15.000,-- Euro belaufen.

Aus diesem Grund und wegen der im März 2017 seitens der Brauerei Westheim durchgeführten Bierpreiserhöhung sah man es als notwendig an, den Glasbierpreis auf Schützenfest 2017 auf 1,30 Euro anzuheben. Die Bierpreiserhöhung wurde übrigens von allen namhaften Brauereien ebenfalls durchgeführt und von allen umliegenden Orten als Anlass genommen, die Glasbierpreise entsprechend anzugleichen.

Anschließend trug der 1. Geschäftsführer Marcel Schumacher einen ausführlichen Geschäftsbericht des Jahres 2016 vor und gab einen Ausblick auf die Termine und Aktivitäten des Jahres 2017.

Bezüglich der kürzlich stattgefundenen Karnevalsveranstaltungen bedankte sich der erste Vorsitzende beim Sitzungspräsidenten Frederik Becker, sowie dem Elferrat für die Gestaltung der Madfelder Büttensitzung, die allgemein wieder eine gute Zustimmung fand. Auch der Rosenmontagszug mit insgesamt 38 Wagen, Fußgruppen und Musikkapellen wurde wieder positiv bewertet. Die Partyband Nightfire aus Geseke sorgte nach dem Umzug in der Schützenhalle für ausgelassene Karnevalsstimmung.

Die Kassenprüfer Christian Bödefeld und Sven Becker bescheinigten den Kassierern eine einwandfreie Kassenführung. Dem Vorstand wurde daraufhin einstimmig die Entlastung erteilt. Für Sven Becker wurde Nils Müller als neuer Kassenprüfer für die nächsten 2 Jahre gewählt.

Anschließend fanden Wahlen des erweiterten Vorstandes statt. Für den im November 2016 plötzlich und unerwartet verstorbenen Königsoffizier Franz-Reiner Siebers musste ein Nachfolger gewählt werden. Die Wahl fiel auf den bisherigen Zugadjutanten Gerhard Koch.

Als neuer Zugadjutant wurde der Fahnenoffizier Simon Gruß gewählt. Den Posten des neuen Fahnenoffiziers bekleidet künftig Sven Decker. Als Jugendoffizier wurde Lukas Linnenweber neu in den Offizierskorps gewählt.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde der Vorstand von der Versammlung gebeten, wegen des Ende 2018 auslaufenden Brauereivertrages mit der Westheimer Brauerei, bis zur nächsten Generalversammlung 2018 Angebote der Westheimer Brauerei und anderer Brauereien einzuholen.

Im Anschluß an die Versammlung wurden den anwesenden Schützenbrüdern reichlich Westheimer Bier und eine warme Mahlzeit angeboten.

So verließen die letzten Schützenbrüder erst in den frühen Morgenstunden den geselligen Abend in der Madfelder Schützenhalle.

Nächste Termine

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

19:30 Info Madfelder Vereine zum Stadtschützenfest

Im Speiseraum findet der Infoabend für die Madfelder Vereine und interessierte Bürger zu dem Stadtschützenfest vom 7.-10. September in Madfeld statt.

Frauenkarneval

Blutspende

Kontakt | Impressum