Die Geschichte unserer Bruderschaft "1991 bis 2000"

Bei der Versteigerung im Jahr 1991 konnte eine Rekordsumme von 950 DM erzielt werden. Den Zuschlag bekam Hermann Meschede zusammen mit dem Stammtisch AV12.

Bis zum Schützenfest wurden neue Vereinsfahnen mit Madfelder Wappen bestellt. Das Interesse war so groß, dass 140 Fahnen abgesetzt werden konnten.

Die Alterskameradschaft feierte beim Schützenfest 1991 ihr 30jähriges Bestehen.

Die 13 Jahre lang unveränderten Mitgliedsbeiträge wurden bei der Generalversammlung 1992 angehoben. Ein Höhepunkt in der Geschichte der Vogelvergabe konnte am 18.06.1992 erreicht werden. Nachdem zunächst gar nicht geboten wurde, sah sich der 1. Vorsitzende genötigt, selbst 100 DM zu bieten. Dies wurde von der Versammlung aber abgelehnt. Nach einer Bierpause konnte die 2. Phase der Versteigerung eingeleitet werden – mit ungeahnten Folgen. Die Gebote überschlugen sich, den Zuschlag bekam letztendlich Markus Frese mit 1.001 DM, wieder ein neuer Rekord, der bis heute ungebrochen blieb.

1993 standen wieder einmal Wahlen an. Der Posten des 1. Vorsitzenden musste neu besetzt werden, da Heinrich Decker nicht mehr zur Verfügung stand. Otto Becker wurde mit überwältigender Mehrheit zum 1. Vorsitzenden gewählt, dieser beendete seine Rede mit den berühmten Worten: „Wir sind nicht irgendwer, wir sind Madfeld!“ und erntete darauf tobenden Beifall. Ebenso waren der 2. Zugführer, der Adjutant sowie 2 Fahnen neu zu wählen.

Installation der neuen Heizungsanlage

Installation der neuen Heizungsanlage

Ein Jahr darauf fanden weitere Wahlen statt, bei dieser Generalversammlung wurde die neue Satzung der Alterskameradschaft einstimmig angenommen. Die Generalversammlung 1999 drehte sich hauptsächlich um die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage und den dadurch entstehenden Kosten. Nach einer langen Diskussion einigte man sich auf eine Sonderzahlung der Mitglieder von 2x 100 DM. Diesem Vorschlag wurde bei einer Enthaltung zugestimmt. Dies bedarf allerdings einer Satzungsänderung bezüglich der Sonderzahlungen und eventuellen darauf folgenden Vereinsaustritten. Dies wurde unter § 6a aufgenommen.

Nächste Termine

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

19:30 Info Madfelder Vereine zum Stadtschützenfest

Im Speiseraum findet der Infoabend für die Madfelder Vereine und interessierte Bürger zu dem Stadtschützenfest vom 7.-10. September in Madfeld statt.

Frauenkarneval

Blutspende

Kontakt | Impressum